Einhorn als Symbol

Das Einhorn findet sich als Symbol an vielen Apotheken wieder. Hierzu sehe auch Warum ist das Einhorn häufig Symbol von Apotheken.

Das Einhorn als Symbol der Reinheit und Jungfräulichkeit

Aber das Einhorn stand natürlich noch für viele andere Dinge, zum Beispiel für Reinheit und damit war es auch ein Symbol für die Jungfräulichkeit.

Außerdem sagte man dem Einhorn nach, dass es Wasser reinigende Kräfte habe. Und so wurde das Einhorn zu einem beliebten Wasserzeichen in der Papierherstellung. Das Einhorn sollte den Kunden dabei Qualität vermitteln. Denn da es für Wasser stand, sollte es den Kunden symbolisieren, dass bei der Herstellung des Papiers mit diesem Wasserzeichen nur besonders reines Wasser verwendet wurde.

Einhorn half gegen Vergiftung

Das dem Einhorn eine potenzsteigernde Wirkung schon aufgrund seiner Form nachgesagt wurde, wurde schon erwähnt. Aber das Horn konnte noch mehr. Es hatte den Ruf Gifte anzeigen zu können. Und wer aus einem Einhornbecher trank, der trank zugleich das Heilmittel gegen Vergiftung. Und so dürfte es nicht verwundern, dass es gerade im Mittelalter viele Adlige aber auch Kleriker gab, die aus angeblichen Einhornbecher tranken, schon zur Vorbeugung gegen Giftanschläge.

Hildegard von Bingen und ihre Einhorn-Medizin

Die Gelehrte Hildegard von Bingen (die Kirchenfrau lebte im 12. Jahrhundert und stand im steten Briefwechsel mit den Mächtigen ihrer Zeit) beschäftige sich nicht nur mit Heilpflanzen, sie kannte auch eine Salbe aus Eidotter und Einhornleber, die die Lepra heilen können sollte. Aber nicht nur gegen die Lepra war ein Einhorn nützlich, so Hildegard von Bingen, ein Einhornledergürtel sollte die Pest fernhalten.

Banken und Sparkassen

Das Einhorn ist auch ein Symbol, das gerne von Banken und Sparkassen gewählt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.